Jahres Goofy 2015 – Schlechtester Schnapser des Jahres ermittelt

    0
    1136
    Jahres Goofy 2015
    Günter Bauer, Vorjahresverlierer 2014, übergab die Tropähe an Reini Schlögl

    ( 30.12.2015 – Bad Deutsch Altenburg ) – Am Mittwoch, den 30. Dezember 2015, wurde wiederum der schlechteste Schnapser des Jahres ermittelt, wobei der Vorjahresverlierer, Günter Bauer (Autohaus Bauer), natürlich versuchte, den Titel erfolgreich abzuwehren.

    Das traditionelle Turnier wurde, wie schon im letzten Jahr, auch diesmal wieder im gemütlichen Vereinshaus des Hundesportklub Hainburg ausgetragen und es fanden sich erneut viele Spieler aus Bad Deutsch Altenburg und Umgebung ein, um  ihr Kartengeschick unter Beweis zu stellen. In der Vorrunde des Jahres Goofy Turniers spielten alle Spieler gegeneinander, um in Anschluss daran die schlechtesten 4 Teilnehmer zu ermitteln. Als Schriftführer des Turniers fungierte diesmal Wilhelm Meidlinger.

    Nach dieser Vorrunde standen endlich die 4 Finalisten fest. Günter Bauer, Klaus Bauer, Christian Reinschedl und Reini Schlögl versuchten nun in einem dramatischen Finale, aus dem Turnier auszuscheiden, um den Jahres Goofy Titel abzuwehren. Nachdem sich die Bauer Brüder vorzeitig aus der Misere ziehen konnten, kämpften die beiden Verbliebenen am Finaltisch bis zum letzten Spiel, bei dem sich Christian Reinschedl schlussendlich gegen Reini Schlögl klar durchsetzen konnte.

    Reini Schlögl darf sich nunmehr bis zum nächsten Jahres Goofy Schnapser Turnier, welches am 30. Dezember 2016 dann bereits zum 20. Mal stattfinden wird, offiziell „Schlechtester Schnapser des Jahres“ nennen. Sämtliche Mitspieler gratulieren ihm zum Titel.

    Und nicht zu vergessen – Jakob Horvath, welcher die meisten Spiele bei diesem Turnier gewonnen hat, musste natürlich den achtfachen Schnaps genießen, dieser wurde von Franz Brunner gesponsert.