Bestimmte Übungen, die mein Leben positiv verändern können

    0
    1207

    Die Spuren von Marc Aurel!

    Mathilde Hörler meint: Wenn ich so in mich gehe, spüre ich hier vielerorts seine Spuren! Marc Aurel hat hier in Carnuntum seine Selbstbetrachtungen geschrieben. Aus dieser Grundessenz höre ich, neben einer hohen Selbstdisziplin, den Satz „In einem gesunden Geist wohnt ein gesunder Körper“ heraus. Wir haben hier vor der Haustür Angebote, wofür man anderswo viele Kilometer zurücklegen müsste. Möchten Sie z. B. aus dem lauten stressvollen Alltag zur Ruhe kommen, würde sich die Meditation mit Gerald Sutter anbieten. Gerald Sutter versteht es gekonnt die Menschen meditativ und behutsam aus dem Alltag heraus zu heben und zur inneren Ruhe zurück zu führen. Natürlich sollte man dafür ein wenig eingespielt und bereit sein.


    Helene Auböck (Bücherei-Leiterin): Mit den zwei folgenden Meditationsformen fand an 10 Abende im Kulturhaus Petronell, mit dem Energie- u. Mentaltrainer Gerald Sutter, eine Gruppenheilmeditation statt. „Ich habe unsere Meditationsabende sehr gerne organisiert. Die Meditation hat mich in jeder Weise entspannt und mir viel Freude bereitet“.

    Erste Übung

    Oktagon - Die acht Urkräfte der Erde

    Klicken Sie auf das Bild und erfahren Sie mehr

    Mit dieser Energieübung wird gezeigt, wie man sich mit den acht Urkräften der Erde Wasser – Donner – See – Berg – Himmel – Erde – Wind verbindet, um damit den menschlichen Energiekörper zu stärken und zu harmonisieren.

    Zweite Übung

    Siehe auch Titelbild

    Mit dieser Übung werden die Organe von allen negativen Emotionen gereinigt und durch heilende Laute, positive Emotionen und Farben gestärkt. Besonders gut geeignet für Stressabbau, innere Ruhe finden, zur Stärkung der inneren Organe (z.B.: Herz, Lunge,…) etc.

    Weitere Informationen finden Sie unter: Gruppenheilmeditation

    Gerald Sutter (Meditationsleiter): Durch meine genaue Meditationsführung ist es leicht meinen Übungen zu folgen. Auch wenn die Gedanken abschweifen, findet man schnell wieder zurück. Nachdem meine Energieübungen stehend oder sitzend durchgeführt werden können, sind sie auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen sehr gut geeignet. Es freut mich, wenn ich mit meiner Meditation Menschen helfen darf ihre Gesundheit zu stärken. Ein schönes Kompliment ist für mich, wenn ich gesagt bekomme:

    „Ist die Stunde schon wieder vorbei, sie ist so schnell vergangen“.

     

     

    Ilse Luzar (Kurs-Teilnehmerin) meint: „Die heilenden Laute sprechen mich sehr an. Ich fühle innere Ruhe und Gelassenheit nach einem manchmal hektischen Tag. Ich genieße die Stunde der Entspannung am Mittwoch Abend“.